Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Wir wollen Sie daher an dieser Stelle darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir in unserem Verband zu welchem Zweck verarbeiten.

1. Ihre Mitgliedschaft

Als Mitglied in Ihrem höhlenkundlichen Verein schließen Sie mit diesem einen Mitgliedschaftsvertrag ab. Der Verband Österreichischer Höhlenforscher (kurz: VÖH) ist Dachverband der höhlenkundlichen Organisationen Österreichs und als Mitglied bei Ihrem örtlichen Verein oder Landesverein entsteht automatisch die Mitgliedschaft beim VÖH (siehe Liste der Vereine, die dem VÖH angehören). Es gibt keine direkte Einzelmitgliedschaft von Personen. Zum Zwecke der Erfüllung der Verbandsaufgaben erhält der VÖH von den Mitgliedsvereinen personenbezogene Informationen und speichert / verarbeitet von den (indirekten) Mitgliedern folgende Daten: Name, Geburtsjahr, Geschlecht, Bundesland, Vereinszugehörigkeit, Bezug Verbandsmitteilungen, Bezug Zeitschrift „Die Höhle“.

Ihre Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft bei Ihrem höhlenkundlichen Verein bei uns evident gehalten. Für den Fall Ihres Austritts aus dem Verein werden Ihre Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht für die gesetzlich vorgeschriebene Dauer (in der Regel 7 Jahre bzw. aufgrund der Auflagen mancher öffentlicher Förderstellen 10 Jahre) gespeichert.

Der VÖH hat für seine Mitglieder eine kollektive Unfall- und Bergungskostenversicherung abgeschlossen und diese sind automatisch (Ausnahme: Verein für Höhlenkunde Ebensee) in die Versicherung miteinbezogen. Neben den Mitgliedern der höhlenkundlichen Vereine haben auch 32 österreichische Schauhöhlen eine Mitgliedschaft beim VÖH. Von diesen werden nur die Kontaktadressen erhoben.

Von den vereinsinternen und externen Beziehern der Verbandsmitteilungen bzw. der Zeitschrift „Die Höhle“ erfassen wir die für den Versand erforderlichen Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse.

2. Ihre Teilnahme an unseren Veranstaltungen

Als Teilnehmer/in an Veranstaltungen des VÖH werden Ihre personenbezogenen Daten, soweit diese für die Anmeldung oder Teilnahme an den Veranstaltungen erforderlich sind (bei Ausbildungskursen z.B. Angaben zur persönlichen Höhlenerfahrung), drei Jahre lang aufbewahrt. Wir dürfen Sie darüber hinaus informieren, dass im Rahmen unserer Verbandsveranstaltungen möglicherweise Fotografien, Ton- und/oder Videoaufnahmen erstellt werden. Diese Aufnahmen können in verschiedenen Medien (Print, TV, Online) und in Publikationen (Print, Online) unseres Verbandes, Verwendung finden.

3. Ihr Besuch auf unserer Website

Der VÖH ist für die inhaltliche Gestaltung seiner Website http://hoehle.org/ verantwortlich und ist sowohl Medieninhaber als auch Herausgeber. Im Zuge Ihres Besuchs unserer Website werden folgende Informationen erhoben und temporär gespeichert: aufgerufener Inhalt, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, Typ und Version Ihres Webbrowsers, IP-Adresse. Des Weiteren betreibt der VÖH der Website Schauhöhlen in Österreich: http://www.schauhoehlen.at Eine gesonderte Datenschutzerklärung ist dort abrufbar.

5. Urheberrecht, Haftungsausschluss

Der Inhalt unserer beiden Websites ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung - insbesondere die Speicherung in Datenbanken, die Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte (auch in Teilen oder in überarbeiteter Form) - ohne Zustimmung des Verbandes ist untersagt.

Im Hinblick auf die technischen Eigenschaften des Internets kann keine Gewähr für die Authentizität, Richtigkeit und Vollständigkeit der im Internet zur Verfügung gestellten Informationen übernommen werden. Des Weiteren wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der gegenständlichen Homepage und ihrer Inhalte übernommen. Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen dieser Homepage erwachsen, wird, soweit rechtlich zulässig, ausgeschlossen.

Der Verband weist darauf hin, dass für die Inhalte der Hyperlinks keine Verantwortung und keine Haftung übernommen werden. Jede Einbindung einzelner Seiten oder sonstiger Auszüge in fremde Frames ist untersagt.

Der VÖH überprüft andere Webseiten, zu denen sich direkte Zugangsmöglichkeiten (Links) auf den Verbands-Internetseiten befinden, nicht hinsichtlich Inhalt und Gesetzmäßigkeit. Der Verband übernimmt keinen Einfluss auf die Gestaltung dieser Webseiten und distanziert sich ausdrücklich von den dort dargestellten, allenfalls ungesetzlichen Inhalten. Der Verband übernimmt darüber hinaus keine Verantwortung für solche Inhalte und haftet für derartige Inhalte auch nicht.

6. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund Ihres Mitgliedschaftsverhältnisses, Ihrer Teilnahme an unseren Veranstaltungen, Ihres Abonnements einer Publikation des VÖH, Ihres Besuchs auf unserer Website bzw. liegt sonst in unserem berechtigten Interesse gemäß DSGVO, welches darin besteht, die oben unter Punkt 1.-3. genannten Zwecke zu erreichen.

6. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Der VÖH selbst ist wiederum Mitglied bei folgenden Vereinigungen:

Grundsätzlich erfolgt keine Weitergabe von personenbezogenen Mitgliederdaten an die aufgezählten Vereinigungen, ausgenommen VAVÖ. An diesen erfolgt routinemäßig eine Weitergabe im Zuge der Mitgliedererhebung für Förderungen.

Möglicherweise werden aber im Rahmen der Kooperation mit diesen Vereinigungen – ebenso wie sowie mit den VÖH-Mitgliedsorganisationen selbst - personenbezogene Daten (z.B. Angaben zu Funktionären, Namen von Preisträgern, etc.) sowie Fotografien, Ton- und/oder Videoaufnahmen ausgetauscht. Für den Versand von Verbandspublikationen werden Adressdaten der Mitglieder und der externen Abonnenten an die beauftragte Verlagsfirma weitergeleitet. Bei Auftreten eines Versicherungsfalles im Rahmen der kollektiven Unfall- und Bergungskostenversicherung werden der Versicherungsanstalt personenbezogene Auskünfte erteilt.

7. Ihre Rechte im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns beschweren ( info@hoehle.org) oder sich an die Datenschutzbehörde zu wenden.


Verband Österreichischer Höhlenforscher, Obere Donaustraße 97 / 1 / 61, A-1020 Wien



Querung eines Halbsiphons im Lamprechtsofen (1324/1)


© Thomas Exel

Würdest du gerne eins oder mehrere deiner Höhlenfotos hier zeigen? Dann schick sie mit einer kurzen Beschreibung (Szene, Höhle, Katasternummer und Bildautor) an: schulung@hoehle.org

zurück nach oben