Verband Österreichischer Höhlenforscher - Austrian Speleological Association


SPELDOK-REIHE

SPELDOK 25: Von Mammut bis Murmeltier.
  Ein Querschnitt durch die niederösterreichischen Höhlenfunde mit volkskundlichen Informationen gewürzt. M. Marinelli & D. Döppes, 63 Seiten, (Wien, 2016). Preis € 14.-- Bestellung per email
 
SPELDOK 24: Der Rudolfstollen in Linz-Urfahr (Österreich).
  Eine naturwissenschaftlich-historische Bestandsaufnahme. R. Fritsch, W. Greger, R. Pavuza, H. Thaler & P. Cech, 99 Seiten, erscheint gleichzeitig als Denisia 38, (Linz, 2016). Preis € 25.— (inkl.Versand, bei Abholung in der KHA (NHM-Wien) erheblicher Rabatt ! Bestellung per email
 
SPELDOK 23: 50 Jahre Österreichische Höhlenrettung.
  Chr. Breidt und K. Dennstedt (Red.), 103 Seiten (Wien, 2015). Preis € 16.-- Bestellung per email
 
SPELDOK 22: Skriptum für Schauhöhlenführer.
  (L. Plan und E. Herrmann, Red., 2010) 104 Seiten, € 15.-- Bestellung per email
 
SPELDOK 21: 100 Jahre Dachsteinhöhlen 1910-2010.
  (S. Gamsjäger, Hrsg., 2010) 31 Seiten, € 4.-- Bestellung per email
 
SPELDOK 20: Karst- und höhlenkundliche Exkursionen im UNESCO-Welterbegebiet Dachstein.
  (G. Stummer & W. Greger Red., 2010) 64 Seiten, € 12.-- Bestellung per email
 
SPELDOK 19: ALCADI 2008. 9th Int. Symposium on Speleo-History of the Alpine, Carpathian and Dinaric Region.
  (K. Mais, Red., 2008) 35 Seiten (A4), € 3.-- Bestellung per email
 
SPELDOK 18: Höhle und Mensch – Beiträge zur Karst- und Höhlenkunde mit Schwerpunkt Baden bei Wien.
  (R. Schaudy & G. Withalm, Red., 2008) 72 Seiten, € 14.-- Bestellung per email
 
SPELDOK 17: Die Odelsteinhöhle - Höhlenkundliche Charakteristik und die Bedeutung der Schauhöhle in regionalen Projekten.
  (D. Wolf, 2006) 110 Seiten (A4), zahlreiche Farbabb. € 15.-- Bestellung per email
   
SPELDOK 16: Daten zur Karstverbreitung und Karstgefährdung in den östlichen Kalkhochalpen.
  (M.H. Fink, R. Pavuza & G. Stummer, 2005) 62 Seiten (A4), Daten-CD, € 6.-- Bestellung per email
   
SPELDOK 15: Schauhöhlen und Wissenschaft in Österreich - Forschungsergebnisse aus österreichischen Schauhöhlen.
  (R. Pavuza, Red., 2005) 80 Seiten (A6), € 3.-- Bestellung per email
   
SPELDOK 14: Karst- und höhlenkundliche Streiflichter aus der Region Nationalpark Gesäuse, Naturpark Eisenwurzen und westlicher Hochschwab.
  (G. Stummer, Red., 2005) 80 Seiten (A6), € 7.-- Bestellung per email
   
SPELDOK 13: Speläo-Merkblätter
 

(Red. L. Plan, E. Herrmann & D. Sulzbacher) 1. Lieferung (2005) und 2. Lieferung (2007): 198 Seiten (A4), kostenloser Download oder mit 4-Loch-Ordner und Cover: € 15.-- nur 2. Lieferung (zum Ergänzen) € 5.-- Bestellung per email

   
SPELDOK 12: Höhlenführerskriptum (3. Auflage)
  (Red. L. Plan & E. Herrmann, 2007) 108 Seiten (A4), € 15.-- (auszutauschende Seiten der 3. Auflage (2007): € 4.--) Bestellung per email
   
SPELDOK 11: Speläologisch-tektonische Charakterisierung der Karstwasserdynamik im Einzugsgebiet der bedeutendsten Quelle der Ostalpen (Kläfferquelle, Hochschwab)
  (L. Plan, 2002) 84 Seiten (A4) Vergriffen! Nur mehr als Download erhältlich.
   
SPELDOK 10: SPELDOK-AUSTRIA - Handbuch zum österreichischen Höhlenverzeichnis
  (G. Stummer & L. Plan, 2002) 132 Seiten (A4), € 14.-- Nähere Infos | Vergriffen! Nur mehr als Download erhältlich.
   
SPELDOK 9: Speläopfad - eine karst- und höhlenkundliche Spurensuche in den Schausammlungen des Naturhistorischen Museums Wien
  (K. Mais, R. Pavuza & G. Stummer, 2002) 80 Seiten (A6), z.Z. vergriffen!
   
SPELDOK 8: Das Dachsteinhöhlenjahr 1998/99
  (Red. G. Stummer, 2000) 72 Seiten, € 3.-- Bestellung per email
   
SPELDOK 7: Höhlen in Österreichs Naturparken
  (M.H. Fink & R. Pavuza, 1999) 37 Seiten, € 3.-- Bestellung per email
   
SPELDOK 6: Arbeitsunterlagen zur Speläotherapietagung (Juni 1999, Berghotel Krippenstein)
  (R. Bengesser, R. Pavuza, 1999) 55 Seiten, € 3.-- Bestellung per email
   
SPELDOK 2: Exkursionsführer Dachstein
  (Red.: G. Stummer, 1998), 56 Seiten, € 3.-- 2. veränderte und ergänzte Auflage! Bestellung per email

 

 



W. Mohr vor einer Tropfsteinorgel in der Gassel-Tropfsteinhöhle (1618/3)


© H. Mohr

Würdest du gerne eins oder mehrere deiner Höhlenfotos hier zeigen? Dann schick sie mit einer kurzen Beschreibung (Szene, Höhle, Katasternummer und Bildautor) an: schulung@hoehle.org

zurück nach oben