Verband Österreichischer Höhlenforscher - Austrian Speleological Association

Speleotraining

AUSBILDUNGSANGEBOT

für HöhlenforscherInnen und HöhlenführerInnen

... und für all jene, die es noch werden wollen, bietet der VÖH ein breites Spektrum an Ausbildungen und Kursen, genannt Speleotrainings, an.

Unser Schulungsteam besteht aus 15 Personen, die nicht nur in der Ausbildung, sondern auch selbst aktiv in der Höhlenforschung und/oder Höhlenführung engagiert sind. Alle Mitglieder des Schulungsteams sind darüber hinaus ausgebildete RetterInnen bei der Österreichischen Höhlenrettung.

Hast du Interesse an unseren Ausbildungen, oder diesbezügliche Fragen, oder möchtest du dich auf den Info-Mailverteiler setzen lassen, um umgehend über neue Ausbildungstermine informiert zu werden, dann kontaktiere bitte die

Ausbildungsleitung:

Christian Berghold, schulung@hoehle.org, +43 699 111 71 864


Weiters gibt der VÖH diverse Schulungsunterlagen in seinen Publikationen heraus. Komprimiertes Wissen zum Einstieg in die Materie oder als Nachschlagewerk bieten vor allem die Speläomerkblätter, das Höhlenführerskriptum aber auch das Handbuch zum Österreichischen Höhlenverzeichnis.


Nachfolgend eine Übersicht zu den angebotenen Ausbildungen und aktuellen Kursterminen:

Eintägige Trainings (Speleotraining Refresher)

Der VÖH veranstaltet in unregelmäßigen Abständen eintägige Intensiv-Trainings als Einstieg, zum Auffrischen oder Perfektionieren diverser Techniken.

Speleotraining Refresher - Seiltechnik

Eintägiges Befahrungs- und Seiltechniktraining zum Auffrischen oder Erweitern der persönlichen Schachtbefahrungstechnik. Auch für AnfängerInnen zum Einstieg in die Einseiltechnik geeignet.

(!) Nächster Kurs: Sa. 25. April 2015 - Klettergarten Peilstein (nähe Alland, Niederösterreich) oder Kletterhalle im Raum NÖ bei Schlechtwetter. Kursgebühr: 65,00 € (55,00 € mit Ermäßigung)

Anmeldeformular: Anmeldeformular Refresher 2015 (389 kB)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausbildungen für Höhlenforscher und Höhlenforscherinnen

Auf diesen Kursen wird der jeweils aktuellste Stand der für die Höhlenforschung relevanten Techniken (Befahrungstechnik - Schachteinbau - Vermessung) in Theorie und Praxis vermittelt.


I. Speleotraining - Technik I

Sicheres Befahren von Horizontal- und Schachthöhlen, Seiltechnik, Knotenkunde, Sicherheit sowie Orientierung in Höhlen und im Gelände. Der ideale Kurs für AnfängerInnen und alle, die ihre Schachttechnik auffrischen und erweitern wollen.

(!) Nächster Kurs: Fr, 10. bis So, 12. Juli 2015 - Dachstein   Detailinformationen: Infoseite Technik I


II. Speleotraining - Technik II

Seileinbau, Verankerungstechnik und Befahrung von unerschlossenen Schachthöhlen (Einstieg in die Forschung), Erweiterung der Befahrungs- und Seiltechnik.

Nächster Kurs: voraussichtlich im Juli 2016    Detailinformationen: Infoseite Technik II


III. Speleotraining - Forschung & Dokumentation

Erforschung, Dokumentation und Publikation von Neuland (spezielle Forschungstechniken, Vermessung, Erstellung von Höhlenplänen und -beschreibungen, Publikation).

(!) Nächster Kurs: Mo, 13. bis Do, 16. Juli 2015 - Dachstein   Detailinformationen: Infoseite Forschung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ausbildungen für Höhlenführer und Höhlenführerinnen

Der VÖH bietet einen einwöchigen Vorbereitungskurs für die amtliche Prüfung zum Schauhöhlenführer bzw. -führerin an, zu welcher er auch ¾ der Prüfungskommission stellt. Obwohl diese Berufsausbildung (inkl. Befähigungsnachweis) international einmalig ist, ist die Prüfung im gesamten EU-Raum anerkannt und kann von allen EU-Bürgern abgelegt werden.

(!) Nächster Kurs: SCHAUHÖHLENFÜHRER von Mo, 28. September bis So, 4. Oktober 2015 - Obertraun
(!) Nächste amtliche Prüfung: Mo, 5. Oktober 2015 - Obertraun

Infoseite Schauhoehlenfuehrer


Aufbauend zum Schauhöhlenführer bietet der VÖH den Kurs Naturhöhlenführer an, in welchem das Führen in unerschlossenen Höhlen vermittelt wird. Dieser schließt mit einem Zertifikat des VÖH ab, das bei der Erteilung von Führungsgenehmigungen herangezogen werden kann.

Nächster Kurs: NATURHÖHLENFÜHER voraussichtlich im Herbst 2016

Infoseite Naturhoehlenfuehrer



Gang in der Speikbodenhöhle (1744/650)


© Thomas Exel

Würdest du gerne eins oder mehrere deiner Höhlenfotos hier zeigen? Dann schick sie mit einer kurzen Beschreibung (Szene, Höhle, Katasternummer und Bildautor) an: schulung@hoehle.org

zurück nach oben