Speleotraining Flyer 2019


Forschung & Dokumentation

Lehrinhalte:

Erforschung von Horizontal- und Schachthöhlen, verschiedene Forschungsstrategien, Dokumentation (Vermessung u.a.) von Neuland, Verfassen von Höhlenbeschreibungen, Erstellung von Höhlenplänen, Katasterwesen, Publikation.

Lehrziele:

TeilnehmerInnen werden in der Lage sein, neu erforschte Höhlen oder Höhlenteile mittleren Schwierigkeitsgrades selbstständig zu dokumentieren, einen Höhlenplan mit dazugehörigen Beschreibungen zu erstellen und diese zu publizieren.

--> Nächster Kurs:

6.-8. September 2019 im FunD-Haus (Höhlenführerhaus) auf der Schönbergalm.

Informationen und Teilnahmebedingungen:

Infos & Teilnahmebedingungen (Stand 2015 - 223 kB)

Diese enthalten weitere wichtige Informationen. Bitte unbedingt vor einer Anmeldung lesen!

Kontakt und Fragen:

Thomas Resch schulung@hoehle.org

Downloads (Kursinhalte):



W. Mohr vor einer Tropfsteinorgel in der Gassel-Tropfsteinhöhle (1618/3)


© H. Mohr

Würdest du gerne eins oder mehrere deiner Höhlenfotos hier zeigen? Dann schick sie mit einer kurzen Beschreibung (Szene, Höhle, Katasternummer und Bildautor) an: schulung@hoehle.org

zurück nach oben