IYCK 2021 Logo

Herzlich willkommen beim
Verband Österreichischer Höhlenforschung!

Der VÖH ist mit mehr als 2000 Mitgliedern von 26 Vereinen und mehr als 30 Schauhöhlen die Koordinationsstelle der Höhlenforschung in Österreich. Mehr über den Verband

Ausbildungsangebot

Der VÖH bietet im Mai 2023 einen Vermessungs- und Planzeichenkurs und im Sommer den Kurs Technik I an. Die Kurse haben eine begrenzte Teilnehmerzahl, und die Anmeldung beim Kursleiter ist bereits möglich.

Höhlentier des Jahres 2023

Feuersalamander

Das Höhlentier des Jahres 2023 ist der Feuersalamander. Er ist der wohl bekannteste Lurch Europas, der immer wieder freiwillig und unfreiwillig in Höhlen zu finden ist. Sein Hautdrüsengift schützt vor Fressfeinden, nicht jedoch vor einem eingeschleppten Hautpilz, der ganze Populationen zu vernichten droht.

Kurzfilme des VÖH zur Höhlenforschung

Totes Weib

Der VÖH präsentiert zum Int. Jahr der Höhlen und des Karstes eine Reihe von Filmen, hergestellt von Florian Höllerl und Team. Die Themen umfassen Wasser, Fledermäuse, Tropfsteine und Eis als Klimagedächtnis, Forschungstouren, und auch die Höhlenrettung (Link zur Film-Seite).

Veranstaltungen

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften veranstaltet von 11. bis 12.11.2022 das Symposium Highlights of Geoscientific Cave Research — Die Verbandstagung des VÖH 2022 hat von 2.-4.9. in Lanersbach im Zillertal stattgefunden. — Das Internationale Jahr der Höhlen und des Karsts unter dem Motto : Erforschen – Verstehen – Schützen wurde auf 2022 verlängert.

Neuerscheinung

Das Werk "Höhlen und Karst — steirischer Warscheneckstock. Das Weißenbach-Höhlenprojekt mit kulturhistorischen Betrachtungen" von E. Geyer, R. Benischke, J. Hasitschka (636 S.) ist erschienen. Mehr Informationen sind hier.

Clean Up The Dark

Saubere Höhlen

Aktion Clean Up the Dark Der VÖH fördert aktiv eine Reinigungs- und Dokumentationsaktion. Mehr Details sind hier

Kreativwettbewerb „Lebensraum Höhle“

Kinder in der Kraushoehle

Im Rahmen des Internationalen Jahres der Höhlen und des Karstes (IYCK 2021 – 2022) hat Verband Österreichischer Höhlenforschung in Kooperation mit Österreichs Schauhöhlen einen österreichweiten Kreativwettbewerb für Kinder und Jugendliche zum Thema „Lebensraum Höhle“ veranstaltet. Die Gewinner sind mittlerweile ermittelt.

Neue Webseite zur Höhlenforschung

Es gibt eine neue Webseite zu Höhlenforschung mit Schwerpunkt auf Österreich, Deutschland und Schweiz: www.hoehlenforschung.org

Veröffentlichungen

Cover 2022

Die Höhle - Zeitschrift für Karst- und Höhlenkunde. Aktuelle Ausgabe, 73. Jahrgang, 2022. Inhaltsverzeichnis

Höhlen und Karst in Österreich (Hrsg. Christoph Spötl, Lukas Plan, Erhard Christian). Dieses umfassende Buch enthät Beiträge von 49 Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Höhlenforschung. Für mehr Informationen siehe Flyer. Der Preis ist € 35,- bei Selbstabholung von der Karst- und Höhlen-Arbeitsgruppe (Museumsplatz 1/10/4, 1070 Wien, Tel. 01 / 5230418. Email Lukas Plan). Versand zum Preis von € 43,90 via Freytag & Berndt.

Wissenschaftliche Beihefte zur Zeitschrift Höhle. 64: J. Mattes: Wissenskulturen des Subterranen. 572 Seiten, Wien 2019. 65 R. Fischer, E. Herrmann, J. Wallner: Speleo Alpin Gesäuse. Forschungen 2013—2020. Graz 2021. 198 Seiten. 66 E. Geyer, R. Benischke, J. Hasitschka: Weißenbach-Höhlenprojekt. Bad Mitterndorf 2022. 636 Seiten.

SPELDOK-Reihe: 28: Vier Fallstudien für Fledermausbeobachtungen in Österreich im geologisch-speläologischen Rahmen. 29: Rudolfstollen 2015—2020, Nachträge zur Monographie über den Rudolfstollen in Linz-Urfahr. 30:  Charakterisierung bedeutender Karstquellen Niederösterreichs.

Kontakt:

info@hoehle.org (Generalsekretariat)
vbnr@hoehle.org (Verbandsnachrichten)
kassier@hoehle.org (Kassier)
schulung@hoehle.org (Ausbildungsleiter)
wirsindnachhaltig@hoehle.org (Fachsektion Karst- und Höhlenschutz)


Verband Österreichischer Höhlenforschung, Obere Donaustraße 97 / 1 / 61, A-1020 Wien