Fachsektionen

Österreichisches Höhlenverzeichnis und Höhlendokumentation

Die Fachsektion Österreichisches Höhlenverzeichnis und Höhlendokumentation hat sich im Jahr 2008 mit dem unmittelbaren Ziel konstituiert, die SPELDOK-Datenbank des österreichischen Höhlenverzeichnisses zu führen. Diese ist mittlerweile in die Spelix-Datenbank integriert. Die Fachsektion koordiniert österreichweite Fragen zum Höhlenkataster und hält auch Schulungen und Seminare zu diesem Thema ab.

Leiter: Dr. Lukas Plan lukas.plan@univie.ac.at.
Stellvertreter: Gottfried Buchegger bucherl@hirlatz.at

Karsthydrogeologie

Diese Fachsektion hat seit ihrer Gründung 1989 hydrogeologoische Projekte für die Stadt Wien durchgeführt (siehe Speldok 16), die Herausgabe der "Karstverbreitungs- und Karstgefährdungskarten Österreichs" (Link) betreut und ist an der Herausgabe der freien Buchreihe SPELDOK beteiligt. (Kontakt: Ing. Dr. Rudolf Pavuza)

Schauhöhlen

Seit 1991 bestehend, stellt diese Fachsektion den Kontakt zwischen den Schauhöhlen (auch jenen, die nicht dem VÖH angehören) her. Jährlich wird eine Liste mit den aktuellen Daten der Schauhöhlen zusammengestellt (Schauhöhlenfolder). Ein Projekt im Rahmen der Österreichwerbung ist eine Webseite, wo sich alle Schauhöhlen Österreichs vorstellen: www.schauhoehle.at

Kontakt: Dr. Fritz Oedl (Eisriesenwelt). Postadresse Eisriesenweltges. A-5020 Salzburg, Getreideg. 21, Tel.: 0662-842690-14 od. 06468-5248 (Dr. F. Oedl Haus)
Stellvertreter: Gerhard Winkler g.winkler@live.at (Betreuer der Rettenwandhöhle)



Blumenkohlsinter im Fröstlcanyon (1547/213)


© Christian Berghold

Würdest du gerne eins oder mehrere deiner Höhlenfotos hier zeigen? Dann schick sie mit einer kurzen Beschreibung (Szene, Höhle, Katasternummer und Bildautor) an: schulung@hoehle.org

zurück nach oben